Willkommen

Passwort vergessen? Noch kein Mitglied? Jetzt registrieren

Tech-Review.de

  • Montag, 28. September 2020
  • RSS
Antec stellt neue Neptune All-in-One Kühler vor

Antec stellt neue Neptune All-in-One Kühler vor

Der in Kalifornien gegründete und in Taiwan ansässige Kühlungsspezialist Antec stellt mit der Neptune-Serie zwei neue Kompaktwasserkühler vor. Der Radiator ist in den Größen 120 und 240 Millimeter verfügbar, entsprechend liegen auch ein respektive zwei ARGB-Lüfter bei mit einem Drehzahlbereich von 900 bis 1800 Umdrehungen pro Minute und Aluminium-Rahmen bei. Besonders stolz ist man auf den sehr flach gehaltenen, ebenfalls RGB-beleuchteten CPU-Kühlblock, die Pumpe wird hingegen im Kühlblock des Radiators integriert. Laut Antec soll damit Beschädigungen der CPU durch das Gewicht und den Vibrationen der Pumpeinheit vorgebeugt werden sowie die Kompatibilität zu Mainboard-Kühlkörpern gewährleistet sein. Die Energieversorgung für die Pumpe erfolgt entweder über einen 3-Pin Stecker für das Mainboard oder per SATA-Strom direkt vom Netzteil.

Kompatibel ist die Neptune-Serie zu allen modernen Sockeln im Mainstream und HEDT-Bereich, daher LGA 115x/1200/1366/2011(-v3)/2006 sowie AMx/FMx/TR 4 mit Ausnahme der Lowcost-Plattform AM1. Antec gibt drei Jahre Garantie und wirbt mit 50.000 Betriebsstunden, bei durchgehendem Betrieb wären das immerhin mehr als 5 1/2 Jahre und damit weit über den Garantiezeitraum hinaus. Das kleinere Modell Neptun 120 kostet 69,90 Euro UVP, die größere Variante 92,89 UVP, beide sind ab sofort im Handel erhältlich.

Quelle: Antec

VG Wort
  • 0 Diskussionsbeiträge

  • Deine Meinung hinzufügen

  • Falsches oder unvollständiges Ergebnis

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos