Willkommen

Passwort vergessen? Noch kein Mitglied? Jetzt registrieren

Tech-Review.de

  • Samstag, 20. April 2024
TP-Link @ CeBIT 2016

TP-Link @ CeBIT 2016: Messebericht

Sehr überrascht hat uns der Netztwerkausstatter TP-Link. Während unserem Besuch auf ihrem CeBIT-Stand wurden uns viele neue und auch richtig TP-Link-untypische Produkte vorgeführt. Da es so viele Sachen waren, dass der geschriebene Text hier den Rahmen sprengen würde, verweisen wir schon einmal jetzt darauf, dass wir möglicherweise genauer über einige Sachen berichten werden.

Als erstes wurden uns die neuen AV2000-Gigabit-Powerline-Adapter vorgestellt, welche die Modellnummer TL-PA9020P tragen. Ausgestattet mit der HomePlug AV2-Technik ermöglichen sie einen Datenaustausch über das Stromnetz, welcher im Idealfall eine Übertragungsrate von 2000 Mbit/s erreicht. Um die Steckdose nicht sinnlos zu blockieren besitzen beide Adapter des Kits je eine Frontsteckdose. Zum Anschluss an die Endgeräte, Router und Modems stehen pro Powerline-Adapter zwei Gigabit-LAN-Ports zur Verfügung. Ein von TP-Link patentierter Energiesparmodus soll den Stromverbrauch um bis zu 85% verringern.

Mit dem Archer VR2600v präsentierte man uns einen DSL-WLAN-Router, welcher die Position einer All-in-one-Box für Internet, Telefonie und Entertainment einnimmt. Hard- und Softwareseitig wird jeder ADSL- und VDSL-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s unterstützt. Um die drahtlose Kommunikation im heimischen WLAN zu bewältigen, arbeitet der VR2600v mit einem simultanem Dualband. Mit Hilfe der DECT und CAT-iq Technologie können bis zu sechs schnurlose Telefone an den Router angebunden werden. Außerdem verfügt er noch über zwei Anschlüsse für analoge Telefone und ist daneben bestens für IP-Telefonie ausgestattet. Im Inneren werkelt ein Zweikernprozessor mit einem Arbeitstakt von 1,4GHz. Damit soll es möglich sein, ohne Verluste an Qualität oder Leistung zu surfen, zu streamen und zu spielen. Und das alles gleichzeitig. Etwas ungewöhnlich für einen stationären Router ist die Möglichkeit eine Internetverbindung mittels 3G- oder 4G-Surfstick herzustellen. Dafür und für die Freigabe von Dateien verfügt der VR2600v über zwei USB 3.0-Ports.

Mehr auf Drahtlosnetzwerke fixiert ist der neue TP-Link Talon AD7200. Er ist der weltweit erste WLAN-Router, welcher die 802.11ad-Technologie unterstützt. Dieser neue Standard ist unter den besten Bedingungen bis zu zehn mal schneller als 802.11ac und ganze 30 mal schneller als 802.11n. Der Talon AD7200 kann bis zu drei WLAN-Netze gleichzeitig aufbauen und verwalten, wobei jedem Netz eine eigene Frequenz zugewiesen werden kann. Auch weltweit erstmalig vorzufinden ist die Möglichkeit ein 60GHz-Netz aufzubauen, welches innerhalb von 15 Metern Funkentfernung 4600 bis 7200 Mbit/s transportiert. Diese neue Frequenz ist hauptsächlich für Kurzstrecken gedacht, um zum Beispiel HDMI-Kabel und dergleichen zu ersetzen. Der Talon ist, wie sein kronenartiger Aufbau erahnen lässt, mit mehr Antennen bestückt als vergleichbare Router. Ganze 32 Antennen befinden sich in dem Router, welche es ermöglichen, ein leistungsstarkes Funknetz aufzubauen. Auch hier sorgt ein Zweikernprozessor mit 1,4GHz für die entsprechende Hardwareleistung.

Die neuen Smartphones Neffos C5Max, C5 und C5L

Mit dem letzten Produkt hat man uns dann wirklich überrascht. Unter dem Namen TP-Link Neffos werden im April und Mai drei Smartphones auf den deutschen Markt kommen. Die drei uns gezeigten Modelle sind unter den Bezeichnungen Neffos C5Max, C5 und C5L zu finden (von links nach rechts im Bild). Mit UVPs von 200, 150 und 100 € sind die TP-Link-Smartphones nicht nur erschwinglich, sondern für 4,5" bis 5,5" große Geräte äußerst günstig. Alle Geräte sind Dual-SIM fähig und unterstützen auch auf beiden Karten den LTE-Standard. Ausgeliefert werden die Erstlingswerke mit der Androidversion 5.1, welche mit einer eigenen GUI versehen wurde. Bei ersten Hands-On erwies sich diese als sehr flüssig und strukturiert. Verfügbar sind die Neffos C5L und C5 im April diesen Jahres, das C5Max folgt im Mai. Jedes der hier vorgestellten Geräte wird in schwarz und weiß erhältlich sein.

Diese Seite verwendet Cookies zur Darstellung und für Funktionen aller angebotenen Inhalte. Nutzt du diese Website ohne Einstellungen zu setzen weiter, erklärst du dich mit den gesetzten Einstellungen einverstanden. Ausführliche Informationen und Hinweise sind unter Datenschutz beziehungsweise im Impressum nachlesbar.

Datenschutzeinstellungen

Einige Cookies sind essenziell und können nicht deaktiviert werden. Ohne diese würde die Webseite zu keinem Zeitpunkt funktionieren. Andere hingegen helfen zwar zur Optimierung, können allerdings nachstehend per Klick aktiviert oder deaktiviert werden.

Notwendig
Statistiken
Details

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können Cookies auf deinem Gerät gespeichert werden, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen kann deine Erlaubnis gegeben oder entzogen werden.

Notwendige Cookies

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
PHPSESSID Tech-Review Dieses Cookie ermöglicht es, die Onlineaktivitäten einer einzelnen Browser-Sitzung bzw. einen Nutzer eindeutig zuordnen. Sitzungsende HTTP
cookieApprovement Tech-Review Speichert, ob der Nutzer den Konfigurationsprozess der Cookies bereits abgeschlossen hat oder nicht. 30 Tage HTML

Optionale Cookies

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
mtm_consent Tech-Review Dieses Cookie wird angelegt, wenn der Erhebung von Statistiken zugestimmt wurde. circa 6 Monate HTML
mtm_consent_removed Tech-Review Dieses Cookie wird angelegt, nachdem die Zustimmung widerrufen wurde. Sitzungsende HTML
_pk_id Tech-Review Dieses Cookie dient zum Speichern einiger Details zum Benutzer, z. B. der eindeutigen pseudonymisierten Besucher-ID. 13 Monate HTML
_pk_ref Tech-Review Attributionsinformationen werden gespeichert, die der Referrer ursprünglich zum Besuch der Website verwendet hat. 6 Monate HTML
_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr Tech-Review Dieses Cookies speichert Daten für den Besuch vorübergehend. 30 Minuten HTML
_pk_testcookie Tech-Review Dieses Cookie wird einmalig verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Besuchers Cookies unterstützt. Danach wird dieses sofort gelöscht. 1 Minute HTML