Willkommen

Passwort vergessen? Noch kein Mitglied? Jetzt registrieren

Tech-Review.de

  • Mittwoch, 23. September 2020
  • RSS
Fractal Design

Fractal Design: Das leisteste Define R5?

Der Gehäusehersteller Fractal Design hat sein beliebtes Silent-Gehäuse, das Fractal Design Define R5, in dem laut Guinnessbuch „leisesten Raum der Welt“, dem Anechoic Chamber der Orfield Laboratories auf seine Geräuscheigenschaften und der Leistungfähigkeiten in Bezug auf dessen Reduzierung hin intensiven Tests unterzogen. Um verwert- und reproduzierbare Daten zu erhalten, haben die Ingenieure nach aktuellem und anerkannten ISO-Standard geprüft. Im Testverlauf gab es dabei zwei vordefinierte Test-Abschnitte, unterteilt in "Test A" und "Test B".

In diesen Abläufen wurden insgesamt fünf Prüf-Szenarien simuliert. Unter der Kategorie A hat der Hersteller ein komplettes und fertig montiertes Testsystem zunächst einmal in einem Define R5 mit stabilem Seitenteil, danach mit einem Seitenteil samt Seiten-Fenster, sowie das komplette Testsystem auf einem offenen Prüfstand bewertet. Das Fazit der Messung zeigte sehr deutlich, dass sowohl die Version mit dem Solid Side Panel als auch die Windows Version ein extrem niedriges Geräuschlevel offenbarten. Gegenüber der Konfiguration reinweg auf dem offenen Teststand wiesen beide Tests im Gehäuse eine rund 14 dB(A) geringere Geräuschentwicklung auf. Bei der Test-Kategorie "B" ging es darum, ein reines Define R5 quasi "out-of-the-Box" im direkten Vergleich zwischen beiden Seitenteil-Version zu zeigen.

Beispiel IDLE-Messung: Reinweg im IDLE-Test liegt hier die Define R5 Windows-Version mit 1,3 dB(A) nur minimal vorne, während das Gehäuse mit dem cleanen Seitenteil mit 1,4 dB(A) brillieren kann. Die leicht erhöhte Geräuschbildung ist hier wohl auf den Lüfterplatz an der Seite zurückzuführen, wodurch sich die kleinste Luftwirbel zwängen konnten und natürlich dabei entsprechende Tonsteigerungen erwirkten. Mit 16,1 dB(A) für den offenen Testaufbau zeigt es sehr schön, welche enorme Reduzierung mit einem Define R5 alleine im IDLE-Modus erreicht werden können – entsprechend dem Anfang schnitt das Gehäuse auch im weiteren Testverlauf sehr gut ab.

Es ist schon erstaunlich, was dieses Gehäuse zu leisten imstande ist und der Test zeigt den Entwicklern und den Anwendern gleichermaßen deutlich, dass ein gutes Silentsystem nicht hunderte von Euros kosten muss, um effektiv zu sein. Für Fans der ruhigen Arbeit ist das Gehäuse optimal.

Video abspielenDefine R5 Tested in the World's Quietest Room

Weitere Details zum Test und die genauen Daten erfahrt ihr auf der vom Hersteller eigens dafür eingerichteten Landingpage: www.fractal-design.com

Quelle: Fractal Design

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos