Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Innovation Cooling IC Graphite Thermal Pad im Test
  Seite: 1 2 3 4 5  

  Innovation Cooling IC Graphite Thermal Pad im Test
Innovation Cooling IC Graphite Thermal Pad im Test
11.03.2019 von Johannes Wehner

Jeder kennt es, wenn man einen Kühler auf seinen Prozessor montieren möchte: das Auftragen der Wärmeleitpaste. Zart, dünn und gleichmäßig verstreichen oder einfach nur ein Punkt in der Mitte des CPU-Heatspreaders und die Verteilung vom Anpressdruck machen lassen - jeder hat seine eigene Art oder Vorliebe wie er dies umsetzt. Allerdings gibt es auch Alternativen, die meist weniger Beachtung finden. Wärmeleitpads wären solche Kandidaten. Hier ist die Vorgehensweise immer gleich: Flächen säubern, Pads auflegen, Kühler drauf, fertig. Manche von ihnen sind wiederverwendbar, andere wiederum kann man nur einmal benutzen, da sie beim Entfernen des Kühlers zerreißen. Neben verschiedenen Herstellern bietet auch Innovation Cooling seit letztem Jahr Wärmeleitpads an. Entgegen der anderen, auf Silikon-Basis verfügbaren Pads wird hier auf Graphit gesetzt. Auch dies ist in der Welt der PCs nichts Neues, allerdings waren diese meist im industriellen Bereich vertreten und weniger im Handel für den normalen Endverbraucher. Dies änderte sich mit den ICs Graphit Pads in Einzelverpackungen, die gezielt für Prozessoren vermarktet werden. Wir sehen uns so ein Thermal Pad heute mal etwas genauer an und lassen dieses im direkten Vergleich zu Noctuas Wärmeleitpaste NT-N1 antreten.









Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004