Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Scythe Kaze Server 5.25 & 3.5
  Seite: 1 2 3 4 5  

  Scythe Kaze Server 5.25 & 3.5
Scythe Kaze Server 5.25 & 3.5
17.05.2010 von Bastian Groote





Schnellzugriff auf die Inhalte:


Steuerungsmodi und Praxis


Steuerungsmodi

Eine Besonderheit der Kaze Server 5.25/3.5 sind die drei zur Auswahl stehenden Steuerungsmodi "Manual, Auto und Semi-Auto". Beim "Manual"-Modi bestimmt man mit dem Drehen der Regler die Geschwindigkeit der Lüfter.

Im Modus "Auto" hingegen bestimmt man die zu erreichende Zieltemperatur, welche durch den Temperatursensor aufgenommen wird. Um diese zu erreichen wird automatisch die Lüfterdrehzahl angepasst.

Der letzte Modus, "Semi-Auto", ist im Prinzip eine Kombination aus beiden vorangegangenen Modi. Wie im Modus Auto wählt man eine maximale Temperatur, welche nicht überschritten werden darf, zusätzlich kann man jedoch eine Mindestdrehzahl der Lüfter angeben.

Praxis
Getestet wurden die Lüftersteuerungen mit den Lüftern Xigmatek XLF-F1253 sowie Xigmatek XLF-F1453. Die minimal erreichten Drehzahlen lagen bei 390 RPM und 330 RPM.

Während der Praxis stachen mehrere Details besonders ins Auge. Zum Einen das gestochen scharfe Display sobald man frontal auf die Steuerung blickt. Getrübt wird dies durch die relativ schlechte Lesbarkeit aus verschiedenen Winkeln. Zum Anderen die besonders leichte Programmierung der Modi "Auto" und "Semi-Auto". Zudem wurden die eingestellten Drehzahlen sehr stabil gehalten und ein schwanken war nach kurzem anlaufen nicht mehr gegeben.

Um diese zu programmieren muss man lediglich die kleine Taste "Set" drücken und die gewünschte Temperatur einstellen und wieder mit "Set" die Auswahl bestätigen. Bei "Semiauto"-Modus kommt man durch Betätigen der "Set"-Taste zur Auswahl der minimalen Lüfterdrehzahl.
Sobald man den gewünschten Wert eingestellt hat, wird auch hier wieder "Set" zur Bestätigung genutzt.

Zwei absolute Highlights der Steuerungen sind außerdem die Möglichkeit Lüfter komplett abzuschalten und der Kickstart, mit dem hohe Anlaufspannungen umgangen werden können. Dies haben nicht viele Steuerungen auf dem Markt in ihrem Repertoire.

Die folgenden Bilder zeigen die Steuerungen in einem leicht veränderten Lian Li PC-A05NB-Gehäuse.








  Druckansicht
 
Wertung ø 8,00
8 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004