Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Inter-Tech Argus Storm2 im Test - Günstig und gut?
  Seite: 1 2 3 4 5 6  

  Inter-Tech Argus Storm2 im Test - Günstig und gut?
Inter-Tech Argus Storm2 im Test - Günstig und gut?
25.03.2018 von Daniel Figiel





Inhalts-Navigation:


Kühlleistung und Lautstärke

Um die Kühlleistung und Lautstärke der Storm2 besser bewerten zu können, haben wir insgesamt drei verschiedene Testszenarien durchgeführt, in denen dem CPU-Kühler sein vollständiges Potenzial abverlangt wird. Um sehr viel Abwärme zu erzeugen, verwenden wir im Testparcours das Stress-Test-Tool "Core Damage", welches unseren Intel Core i7-6700K kräftig zum Schwitzen bringt. Anschließend führen wir jeweils eine Testsession bei 50-, 75- und 100 Prozent PWM-Drehzahl durch, um die Leistung aller im Testparcours befindlichen Modelle korrekt miteinander vergleichen zu können.

Im Vorfeld haben wir zuerst die Drehzahlbereiche mit Hilfe der MSI Command Center Software ermittelt, um einen ersten Eindruck auf die mögliche Kühlleistung und die Geräuschentwicklung zu erhalten. Besonders auffällig ist die PWM-Drehzahl bei 50 Prozent mit stolzen 1386 Umdrehungen pro Minute. Trotz zwei verwendeter Lüfter fallen diese im Vergleich zum NH-U14S um ganze 512 U/Min. höher aus. Dies relativiert sich zwar wieder bei den weiteren Messungen, übertrifft die Angaben im Datenblatt am Ende jedoch leicht. Aufgrund der hohen Werte gehen wir davon aus, dass Inter-Techs Zögling von Beginn an eine starke Performance haben wird.








Wie bereits vermutet, liegt die Storm2 bei geringer Drehzahl vorne, zu unserer Überraschung aber nur sehr knapp. Nicht einmal einen ganzen Grad Celsius Vorsprung erreicht die AiO-Wasserkühlung gegen den leistungsstarken Noctua. Bei steigender Drehzahl wendet sich das Blatt sogar, da der NH-U14S dort über die größeren Reserven verfügt und deshalb sein Potential besser nutzen kann. Die Storm2 bleibt so bei der Kühlleistung leider etwas hinter unseren Erwartungen zurück.








Bei der Lautstärke zeigt sich schon ein klareres Bild. Noctuas NH-U14S spielt die Vorteile seines 140-Millimeter-Lüfters konsequent aus und liegt in allen Drehzahlbereichen vorne. Am höchsten fällt der Unterschied mit ganzen 4,6 Dezibel bei 75 Prozent PWM-Drehzahl aus. Die Pumpeneinheit der Storm2 ist theoretisch eine weitere potenzielle Quelle für eine höhere Geräuschentwicklung. Im Betrieb konnten wir die Pumpe aber zu keiner Zeit aus dem System heraushören und auch mögliche Vibrationen traten nicht auf. Negativ aufgefallen ist leider ein permanentes Surren der Lüfter. Während des Betriebes war die Intensität über alle Drehzahlbereiche konstant, so dass sich die störend auftretende Geräuschkulisse über den gesamten Anwendungsbereich erstreckt. Davon abgesehen ist die Lautstärke der Lüfter, wie für den Preisbereich üblich, über weite Teile als wahrnehmbar, aber nicht als störend zu bewerten. Schade, an dieser Stelle stellt Inter-Tech sich unnötigerweise selbst ein Bein!










Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004