Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Cooler Master Masterkeys MK750 / MK730 - Edles RGB-Tastaturduo im Test
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  

  Cooler Master Masterkeys MK750 / MK730  - Edles RGB-Tastaturduo im Test
Cooler Master Masterkeys MK750 / MK730 - Edles RGB-Tastaturduo im Test
25.03.2020 von Simon Sternbauer

Die richtige Tastatur kommt für jede(n) in einer anderen Form aus der Verpackung. Manche bevorzugen eine möglichst einfache, schlichte und preiswerte Tastatur, für Andere hat eine Tastatur ohne synchronisierbare RGB-Beleuchtung, mechanischen Schaltern und möglichst vielen Sondertasten generell keine Daseinsberechtigung. Zwischen den beiden Extremen gibt es jedoch eine große Gruppe an Interessenten, welche so gesehen das Beste aus beiden Welten wollen. Das wären zum Beispiel mechanische Schalter in einem möglichst schlichten Gehäuse oder zu einem geringen Preis. Gleichzeitig will aber nicht jeder auf eine Beleuchtung verzichten, welche sich im Dunkeln als recht nützlich herausstellen mag. Zudem werden die Fans der TKL-Tastaturen immer mehr, also jene, welchen den klassischen Nummernblock rechts der Pfeiltasten nicht mehr wollen, um damit kompaktere Arbeitsplätze zu ermöglichen.




Mit der Cooler Master Masterkeys MK750 und der kleinen Schwester ohne Zehnertastenblock namens MK730 möchte der taiwanesische Hersteller Cooler Master ein Rundum-Sorglos Paket anbieten. Neben einer soliden Auswahl an Cherry MX-Schaltern für den eigenen Geschmack, genauer Red, Brown und Blue, bieten die Neulinge eine umfangreiche RGB-Beleuchtung, magnetisch montierte Handballenablagen und ein abnehmbares Kabel im USB-C Standard. Dazu kommen hochwertige Materialien wie Aluminium für das Gehäuse und Leder für die Ablage. Zudem benötigen weder die MK750 noch die MK730 zwingend eine Treibersoftware, auch wenn diese zusätzlich noch vorhanden ist, da alle Funktionen wie Makros oder die individualisierbare Tastenbeleuchtung komplett über die Tastatur steuerbar sind. Preislich bewegt man sich allerdings im oberen Segment, 150 Euro für die MK750 und 120 Euro für die TKL-Variante MK730 wollen eine überlegte Investition sein.

Ob sich diese auszahlt, folgt auf den nächsten Seiten. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!


Danksagung

Wir danken der Firma Cooler Master für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.











Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004

Anzeige