Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » MSI Core Frozr S: Towerkühler aus der Mainboard und GPU-Schmiede
  Seite: 1 2 3 4 5 6  

  MSI Core Frozr S: Towerkühler aus der Mainboard und GPU-Schmiede
MSI Core Frozr S: Towerkühler aus der Mainboard und GPU-Schmiede
29.11.2019 von Simon Sternbauer





Inhalts-Navigation:


Lieferumfang

Die relativ hohe, aber dafür schlanke Verpackung präsentiert sich in Schwarz und Rot, ganz getreu der Farbpalette anderer MSI-Produkte. Die Vorderseite dominiert eine Abbildung des Core Frozr S, unterhalb folgend der Produktname und drei besondere Eigenschaften respektive Features. Die obere Kante nehmen der Herstellername samt Logo sowie zwei kleine, aber unvollständige Hinweise auf die Sockel-Komptabilität ein. Auf der linken Seitenfläche folgt eine Erklärung in 20 Sprachen, worum es sich beim Core Frozr S eigentlich handelt und die obligatorischen, rechtlichen Hinweise. Die rechte Seite ziert eine kompakte, aber informative Tabelle der technischen Eckdaten, zusammen mit einer Bebilderung der Höhe des Kühlers. Auf der Rückseite werden die fünf wichtigsten Merkmale in Englisch zusammengefasst, darunter der asymmetrische Aufbau, der Lüfter sowie eine einfache Montage. Hinzu kommen im oberen Drittel noch einmal der Produktname und in der rechten, unteren Ecke zwei schematische Abbildungen mit eingezeichneten Abmessungen.


Bild vergrößernBild vergrößern Bild vergrößern



Beim Öffnen des Kartons springt einem sofort die zweiteilige Plastikschale ins Auge, welche den Inhalt zugleich sehr gut vor Transportschäden schützt. In ihr lagern der Kühlerkörper samt vormontierten Lüfter, mehrere wiederverschließbare Plastikbeutel mit dem Montagematerial und Zubehör sowie eine Einbauanleitung. Die Wärmeleitpaste ist in Form einer Aufreißtüte beigelegt, damit kann sie leider nicht wiederverschlossen und erneut verwendet werden, denn hierfür hätte es eine Ausführung als Spritze gebraucht, schade. Insgesamt fällt der Lieferumfang angemessen aus, es liegen im Vergleich zu anderen Kühlern allerdings viele Teile für die Montage bei. Dies hat aber auch den Hintergrund, dass beim Core Frozr S auch noch vergleichsweise alte CPU-Sockel wie der Intel 775 unterstützt werden, welche seit fast 10 Jahren keine neuen CPUs mehr gesehen haben. Ein Verzicht auf diese Plattform hätte wohl die wenigsten Anwender gestört und zudem das Montagematerial vereinfacht.


Bild vergrößernBild vergrößern Bild vergrößern



Technische Daten

technische Daten
HerstellerMSI
Modellname
Core Frozr S
Modell-Nr.MKT ID 2073
Sockel-KompatibilitätIntel-Sockel: 775 / 115x / 1366 / 2011(-3) / 2066
AMD-Sockel: AM2(+), AM3(+) AM4, FM1, FM2(+)
Gesamtmaße (Länge x Breite x Höhe)141 x 84 x 152 mm
Gesamtgewicht (mit Lüfter)715 Gramm
TDP200 Watt
MaterialienAluminium-Lamellen, Kunstsoff-Verkleidung in Silber mit Hersteller-Logo, Kupferheatpipes, Kühlsockel aus Alu mit Heatpipe Direct Touch




Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004

Anzeige