Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Seasonic Focus SGX - Kleines Netzteil ganz groß
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8  

  Seasonic Focus SGX - Kleines Netzteil ganz groß
Seasonic Focus SGX - Kleines Netzteil ganz groß
12.08.2019 von M.Plattner





Inhalts-Navigation:


Lautstärke

Für viele Anwender ist auch die Lautstärke bei einem Netzteil ein sehr wichtiges Kaufkriterium. Lasst euch hier nicht von den im Vergleich zu anderen Seiten hohen Werten verunsichern, denn diese hängen sehr stark von der Messmethode ab. Interessant sind die Laustärkewerte und Hintergrund-Lärmpegel im direkten Vergleich zu anderen Netzteilen, welche wir ebenfalls gemessen haben.



Bei der Lautstärke rächt sich der Formfaktor bei den meisten SFX Netzteilen, wie wir auch schon beim Enermax Revolution SFX feststellen durften. Leider kann das Focus SGX diesen Trend trotz der etwas größeren SFX-L Maße nicht brechen. Es ist zwar leiser als das Enermax Netzteil, aber dann doch ein Wenig lauter als sein ATX Gegenstück. Man muss dazu erwähnen, dass es erst bei ziemlich hoher Last deutlich hörbar wird – einer Last, welche in einem mini ITX System, selbst mit High-End CPU und GPU, nur schwer erreichbar und noch schwerer leise kühlbar sein wird. In einem solchen Rechner erwarten wir uns, dass das Netzteil außerhalb von Stresstests weit unterhalb seiner Leistungs-Grenze laufen muss, und damit in einem Lastbereich wo es noch durchaus sehr leise arbeiten kann.

Die Tatsache, dass das Netzteil selbst nach 10 Minuten Überlasttest mit beinahe 800 Watt noch nicht mehr als lauwarm war, deutet ebenso wie die Auslegung auf 50°C Umgebungstemperatur darauf hin, dass Seasonic auch hier eine sehr große Temperatur-Sicherheitsmarge eingeplant hat und bewusst eine etwas höhere Lautstärke für niedrigere Temperaturen im Inneren (und damit höherer Lebensdauer der Kondensatoren), oder aber den zuverlässigen Betrieb in widrigen Umgebungen, in Kauf genommen hat.

So gerne wir das Focus SGX auch als ATX-Ersatz bezeichnen würden – sobald es um die Lautstärke geht, ist Kühlfläche leider durch nichts zu ersetzen. Auch Seasonic konnte die Physik trotz aller Bemühungen leider nicht überlisten. Im Gegensatz zum großen Modell können wir den Punkt der Lautstärke aber nochmal stärker relativieren. Über 400 Watt Dauerlast kann man im ITX Formfaktor kaum leise erreichen, da auch die Kühlung der restlichen Komponenten zu einem Problem wird. In engen Gehäusen entwickeln die Kühler für High-End GPUs und Prozessoren eine nicht zu verachtende Lautstärke und konservativere Rechner (beispielsweise auf Basis einer AMD Ryzen 5 2600X und Nvidia RTX 2070 oder Ähnlichem) verbrauchen nicht genug Strom, dass das Netzteil aufdrehen müsste. Der einzige Fall, wo wir erwarten, dass das Netzteil lauter als die verbaute Hardware sein könnte, wäre eine Kombination aus einer Intel i9 9900K und einer Nvidia RTX 2080Ti oder AMD Radeon VII, welche komplett mit einer Wasserkühlung gekühlt werden. Aber die meisten Gehäuse in denen ein solcher Customloop Platz findet, weisen auch den Platz für ein großes ATX Netzteil mit mehr Kühlfläche auf. Und ein solches wäre in dem Fall, trotz der hervorragenden Elektronik, die bessere Wahl. Bei dem Beispielsystem könnte man über ein Prime Ultra Platinum oder ein vergleichbares High-End Modell der Konkurrenz nachdenken.





Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004