Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Seasonic Focus SGX - Kleines Netzteil ganz groß
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8  

  Seasonic Focus SGX - Kleines Netzteil ganz groß
Seasonic Focus SGX - Kleines Netzteil ganz groß
12.08.2019 von M.Plattner





Inhalts-Navigation:


Spezifikationen und Features

Bild vergrößern Bild vergrößern

Die schlicht gehaltene Front des Produktkartons verrät uns neben dem Modellnamen nur die wichtigsten Eckdaten: Wir haben es mit einem 650 Watt 80 Plus Gold Netzteil zu tun, welches Seasonic-typisch hervorragende 10 Jahre Garantie aufweist. Wollen wir weitere Informationen, müssen wir die auf Englisch gehaltene Rückseite betrachten. Hier erfahren wir, dass es sich um ein vollmodulares Netzteil im SFX-L Formfaktor handelt. Als solches weist es je 125 Millimeter in Breite und Tiefe auf. Zum Vergleich: Die kompaktesten ATX Modelle sind 150 Millimeter breit und 140 tief, „echtes“ SFX hingegen ist ebenso 125 breit, aber nur 100 Millimeter tief. Die 63,5 Millimeter Höhe sind bei unserem Testkandidaten gleich wie bei reinen SFX Modellen, während ATX Geräte 84 Millimeter messen. Dies erlaubt den problemlosen Einsatz in kompakten ITX Systemen, aber mit der mitgelieferten Adapterplatte ist auch ein Einsatz an Stelle von herkömmlichen Netzteilen im normalen ATX-Gehäusen möglich. Damit ihr euch die Größenverhältnisse bildlich besser vorstellen könnt, haben wir ein Vergleichsbild angefertigt. Ganz links ist das Enermax Revolution SFX (SFX), in der Mitte der heutige Testkandidat (SFX-L), und ganz rechts das Bitfenix Formula Gold (ATX, 140mm tief).

Bild vergrößern

Beim Lüfter greift Seasonic zu einem 120 Millimeter Modell mit langlebigem und sehr leisem FDB-Lager, einer Weiterentwicklung des herkömmlichen, alterungs-anfälligen Gleitlagers. Die „Smart and Silent Fan Control“ Lüftersteuerung verspricht passiven Betrieb bis zu 50% Last, auf den ein leiser „Silent Mode“ mit konstanter Drehzahl folgt. Erst im hohen Leistungsbereich aktiviert sich dann der lautere „Cooling Mode“, um das Netzteil auch bei harter Belastung mit ausreichend Frischluft zu versorgen.

Das „Cable-Free Connection Design“ bezieht sich auf die Verbindung zwischen modularem PCB und Haupt-Platine im Netzteil, wo für besseren Airflow keine Kabel zum Einsatz kommen. Gerade bei SFX Netzteilen mit begrenztem Platz ist dies sehr wichtig. Zudem erhöhe es laut Hersteller die Stabilität der Ausgangsspannungen, welche mit maximal +-3% Abweichung angegeben sind.

Bild vergrößern

Auf der Seite der Verpackung finden wir erneut einige bereits bekannte Angaben, aber auch eine Auflistung aller vorhandenen Schutzschaltungen. Überlastschutz, Überspannungsschutz, Unterspannungsschutz, Kurzschluss-Schutz, Überstromschutz und Überhitzungsschutz lassen keine Wünsche offen und versprechen – sofern korrekt implementiert – sicheren Betrieb in jeder erdenklichen Situation.

Die maximale Leistung pro Schiene (jeweils 20 Ampere auf 3,3 Volt und 5 Volt, sowie bis zu 54 Ampere auf 12 Volt und 3 Ampere auf der 5 Volt Stand-By Leitung) sind hier ebenso angegeben wie die maximale Leistung (maximal 100 Watt auf 3,3 und 5 Volt zusammen, 648 Watt auf 12 Volt). An der vollen abrufbaren Nennleistung auf der Hauptschiene ist erkennbar, dass wir wie erwartet eine moderne Plattform mit DC-DC Wandlern vor uns haben. Diese Werte entsprechen im Großen und Ganzen dem Durchschnitt für Geräte dieser Leistungs- und Qualitätsklasse und halten keine Überraschungen bereit.

Vorbildicherweise listet Seasonic auch die Anzahl der Kabel und Stecker, sowie deren Länge, auf der Verpackung auf. Da dieses Netzteil kaum in riesigen Maxi-Towern verbaut werden wird, sind die Maße natürlich nicht so relevant wie bei größeren ATX-Geräten, aber trotzdem ist das eine willkommene Information, die wir gerne öfter sehen würden!





Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004