Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Noctua HT-H2, HT-H1, NA-SCW1: Wärmeleitpasten und Reinigungstücher im Check
  Seite: 1 2 3 4 5  

  Noctua HT-H2, HT-H1, NA-SCW1: Wärmeleitpasten und Reinigungstücher im Check
Noctua HT-H2, HT-H1, NA-SCW1: Wärmeleitpasten und Reinigungstücher im Check
04.05.2019 von Simon Sternbauer





Inhalts-Navigation:


NA-SCW1 Reinigungstücher im Detail

Alte Wärmeleitpaste will natürlich spätestens beim Kühlerwechsel auch ordentlich entfernt und erneuert sein, weshalb die bei der NT-H2 bereits beigelegten Reinigungstücher auch separat in einer größeren Packung mit 20 Stück im Handel zu finden ist. Geliefert werden die praktischen Helferlein in einer schwarzen Schachtel, wo es frontal das Herstellerlogo und die Bezeichnung zu sehen gibt. Rückseitig sind Gebrauchs- und Sicherheitshinweise, zwei praktische QR-Codes für eine Videoanleitung sowie anderssprachige Varianten der Instruktionen aufgedruckt. Auf einer Längsseite folgen zudem erneut Produktname, Bar-Codes und zwei Vermerke zu Abmessung und Stückzahl. Innen liegen die, klarerweise, eingepackten Tücher in zwei Stapeln zu jeweils zehn Stück, getrennt durch eine kleine Papier-Zwischenwand.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern


Designtechnisch hält es Noctua beim Nötigsten, aber gleichzeitig auch bei bekannten Stilmitteln wie dem geliebten respektive von manchen Menschen geschmähten Braunton. Frontal sieht man zudem die Hersteller-Eule. Rückseitig wiederholen sich die Sicherheitshinweise von der Verpackung noch einmal. Wichtig erscheint uns hier, neben den sehr logischen Dingen wie "nicht zu sich nehmen", dass die SCW-1 auf Alkoholbasis arbeiten und damit Personen mit einer diesbezüglichen Unverträglichkeit besonderer Vorsicht walten lassen müssen. Der Umwelt und den Kläranlagen zuliebe dürfen die Tücher außerdem nur im Hausmüll (Restmüll) und nicht über das Abwassersystem entsorgt werden.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern


Der Einsatz gestaltet sich sehr einfach und absolut problemlos. Nach dem Öffnen, beziehungsweise Aufreißen, der Verpackung entnimmt man das Reinigungstuch, faltet es auf und nutzt eine Seite für den Kühler sowie die andere für die CPU und/oder GPU. Der ganze Ablauf geht erfreulich einfach, da die einzelnen Tücher auch groß genug dimensioniert wurden, um mehrere Flächen reinigen zu können. Außerdem wirkt das Reinigungsmittel zudem sehr effektiv, so dass meistens einmaliges Wischen schon zum gewünschten Ergebnis führt. Als kleinen Tipp können wir empfehlen, den Hauptanteil der eigentlichen Wärmeleitpaste bereits vorher mit einem Taschentuch oder einem Stück Toilettenpapier zu entfernen und die Endreinigung an die SCW-1 zu übergeben. Durch den verwendeten Alkohol können von diesen im getrockneten Zustand kleine, sichtbare Rückstände auf den einzelnen Flächen zurückbleiben, jene sind allerdings vollkommen unproblematisch und führen, so Noctua, zu keiner Beeinträchtigung der Kühlleistung. Wer seine CPU etc. gänzlich ohne Rückstände haben möchte, dem sei empfohlen direkt nach der Reinigung mit einem Tuch die Flüssigkeitsreste abzutupfen. Nach der Verwendung und Entsorgung sollten man selbst noch abschließend die eigenen Hände waschen, um etwaige Überbleibsel auf den Händen zu eliminieren. Das hat einen hygienischen Effekt als auch einen gesundheitlichen, schließlich möchte man nicht unbedingt seine sämtlichen Gegenstände und Wertsachen mit dem nicht immer geeigneten Reinigungsmittel in Kontakt bringen.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern


Insgesamt wissen die SCW-1 Reinigungstücher zu gefallen. Die einfache, aber klar verständliche Verwendungshinweise tragen ihren Teil dazu bei und Rückstände von Wärmeleitpasten werden problemlos entfernt. Preislich liegt man bei 20 Stück bei aktuell um die 10 Euro, was angesichts der guten Ergebnisse ein fairer Preis ist. Als Alternative können wir auch den Griff zu Brennspiritus oder Isopropanol, einem Lösungsmittel, anraten, welche beide in größeren Mengen günstiger kommen.




Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004