Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Datenschutz  »  Impressum  »  TRV bei Facebook Weihnachts-Gewinnspiel  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Jonsbo CR-701 RGB im Test
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8  

  Jonsbo CR-701 RGB im Test
Jonsbo CR-701 RGB im Test
04.12.2018 von Johannes Wehner





Inhalts-Navigation:


Fazit



Schon mit dem HP-625 zeigte Jonsbo letztes Jahr einen starken TopBlower. Dies überträgt sich auch auf den neuen CR-701 RGB, der zwar eine Heatpipe weniger besitzt, aber dennoch kaum Einbußen in seiner Leistung hat. Im Gesamten ist der Kühler massiv sowie durchgehend hochwertig verarbeitet und überzeugt problemlos unter hoher Dauerbelastung mit guten Temperaturen. Dies wurde hier ebenfalls auch mit geringer Geräuschentwicklung umgesetzt, denn der ab Werk montierte Lüfter erledigt seine Arbeit gut und unauffällig, wodurch eine hohe Kühlleistung bei leisem Betrieb ermöglicht wird. Jonsbo setzt beim Design auf dezent aber modisch - um den kompletten Lamellenblock wurde ein Rahmen aus gebürsteten, schwarzen Aluminium montiert, der die Kühlfinnen verbirgt. Der darauf sitzende schwarz-weiße Lüfter rundet in dieser Kombination das äußere Erscheinungsbild positiv ab. Die Beleuchtung ist hingegen leider nicht steuerbar, allerdings verläuft der automatische Farbwechsel-Intervall langsam, was ruhig und stimmig wirkt. Auch die Montage ist schnell und ausgesprochen einfach, was besonders Anfängern sehr entgegen kommt und ihnen keine Probleme bereiten sollte. Einzig auf die Höhe des Arbeitsspeichers sollte (wie bei allen breiten Kühlern) klar geachtet werden, besonders bei ITX-Boards oder generell nah am CPU-Sockel liegenden RAM-Slots. Seinen Platz hingegen findet der CR-701 RGB auf fast jedem Board; dafür sorgt eine breite Kompatibilität für alle gängigen und aktuellen CPU-Sockel. Der Jonsbo CR-701 RGB ist ab ~29€ im Handel zu finden, was ihn zu einer attraktiven Alternative macht.




  • Gute Kühlleistung bei leisem Betrieb
  • Auch bei höheren Drehzahlen sehr laufruhig
  • Gute Verarbeitung
  • Sockel-Kompatibilität
  • Einfache Montage
  • Optik




  • Lüfterbeleuchtung nicht selbst regelbar
  • Bei nahen RAM-Slots nur niedrige Riegel nutzbar (Board-bedingt)



  • -/-



    Awards:


    Links zum Produkt





    Inhalts-Navigation:





  •   Druckansicht
     

    Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
    Seitenanfang
    nach oben

    Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

    Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004