Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Noctua NH-U12S im Test - Kompakt und doch leistungsstark?
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  

  Noctua NH-U12S im Test - Kompakt und doch leistungsstark?
Noctua NH-U12S im Test - Kompakt und doch leistungsstark?
10.11.2018 von Daniel Figiel





Inhalts-Navigation:


Fazit



Die Leistungskrone konnte Noctuas kompakter CPU-Kühler heute zwar nicht ergattern, trotzdem können wir zurückblickend ausschließlich Positives über den heutigen Testkandidaten berichten. Da die meisten Luftkühler (mit Ausnahme des AMD Wraith Spire Boxed-Kühler und des NH-U14S) im Testfeld ausschließlich zwei 120-Millimeter-Lüfter verwenden, ist das Ergebnis des NH-U12S sogar als wirklich gut zu bezeichnen. Konnte man zu Beginn im unteren Drehzahlbereich mit einer Differenz von 11,4 Kelvin zur Spitze noch klare Unterschiede ausmachen, hat sich dieser Wert im späteren Verlauf sukzessive verringert und am Ende befand man sich mit 4,1 Kelvin schon fast in Schlagdistanz. Die leistungsstarken Kompaktwasserkühlungen besitzen selbstverständlich durch den Einsatz eines Radiators eine größere Kühlfläche, und konnten sich deshalb doch etwas absetzen. Noch besser sah es wiederum bei der Lautstärkemessung aus, denn selbst ohne Low-Noise Adapter ging man während der gesamten Testsession leiser zu Werke als alle anderen Kontrahenten. Die Eingangs von uns gestellte Frage können wir also ohne Bedenken mit einem klaren ja beantworten: Der NH-U12S ist nicht nur kompakt, sondern für seine Verhältnisse auch leistungsstark!

Dazu gesellen sich eine Garantie über sechs ganze Jahre, ein großer Lieferumfang, das einfach und komfortabel gehaltene SecuFirm2 Montagesystem sowie die hervorragende Verarbeitung in gewohnter Noctua-Qualität. Gibt es denn wirklich keine negativen Aspekte? Nicht wirklich, denn in Zeiten von Kompaktwasserkühlungen fällt selbst der Kaufpreis von 60 Euro nicht mehr ganz so hoch aus. Denn in diesem Preissegment erhält man zwar bereits potente AiO-Wasserkühlungen, die (etwas) besser kühlen, dafür jedoch viel lauter zu Werke gehen.




  • Sechs Jahre Garantie
  • Hohe Kühlleistung im oberen Drehzahlbereich
  • Großer Lieferumfang
  • Leiser Betrieb auch ohne Low-Noise-Adapter durchgehend möglich
  • Sehr einfaches und komfortables SecuFirm2 Montage-System
  • Montage-Kit für AMD Ryzen kostenlos bestellbar
  • Hervorragende Verarbeitung




  • -


Awards:


Links zum Produkt




Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004