Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Xtrfy XG-M2 und XGP1-M3 im Test - Spielen wie die Profis?
  Seite: 1 2 3 4 5 6  

  Xtrfy XG-M2 und XGP1-M3 im Test - Spielen wie die Profis?
Xtrfy XG-M2 und XGP1-M3 im Test - Spielen wie die Profis?
14.06.2016 von Daniel Figiel

Um in einem zünftigen Multiplayergefecht erfolgreich bestehen zu können, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Der Wichtigste ist ohne Zweifel das eigene Können und ein hohes Verständnis für das Spiel selbst. Auch muss die verwendete Hardware sowie die Internetverbindung alle Anforderungen erfüllen, um sich überhaupt mit anderen Menschen messen zu können. Für den Erfolg sind neben der Erfahrung selbst, ein hohes Maß an Präzision nötig, um langfristig am Geschehen teilnehmen zu können. Das bringt uns zu den Peripheriegeräten, denn man muss seine Gegner so früh wie möglich hören, und sehr genaue Bewegungen auf den Monitor zaubern.


Der im letzten Jahr gegründete Hersteller Xtrfy hat sich der Entwicklung von Eingabegeräten verschrieben, die alle Vorzüge vereinen soll, welche über viele Jahre hinweg im professionellen E-Sport herauskristallisiert wurden. Um dies zu realisieren, arbeitet man sehr eng mit dem international erfolgreichen Clan "NiP" (Ninjas in Pyjamas) zusammen. Die Pro-Gamer selbst spielen auch mit dem 64,90 Euro teuren Erstlingswerk, welcher sich im heutigen Test beweisen möchte. Und da ein Nager natürlich auch ein passendes zu Hause braucht, schauen wir uns das hauseigene XGP1-M3 Mauspad gleich einmal mit an.

Viel Spaß beim Lesen!


Danksagung

Wir danken der Firma Caseking für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung der Testsamples.










Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004