Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  Unser Adventskalender 2019 Adventskalender-2019  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Scythe Kodati Rev. B im AM1-Test
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  

  Scythe Kodati Rev. B im AM1-Test
Scythe Kodati Rev. B im AM1-Test
11.05.2015 von Johannes Wehner





Inhalts-Navigation:


Montage des Kodati Rev. B

Die Montage gestaltet sich ebenso wie bei den anderen AM1-Kühlern, also recht einfach. Zuerst wird an dem Kühler die Montage-Halterung für den Sockel AM1 mit vier Schrauben montiert und jeweils eine Gummi-Unterlegscheibe über die zwei Mainboard-Montage-Schrauben gesteckt. Nun sollte man überprüfen, mit welcher Ausrichtung der Kühler auf dem Mainboard montiert werden soll. Durch die Montage-Halterung kann man aus vier verschiedenen Möglichkeiten wählen. Je nach Ausrichtung könnte der Kühlkörper bei manchen Mainboard einen der Ram-Slots überlagern. Wer nur einen Ram-Riegel nutzt, den wird dies nicht stören. Bei zwei Ram-Riegeln muss man allerdings genauer hinsehen, mit welcher Ausrichtung man den Kühler montiert. Bei unserem Mainboard wurde es für den nahliegenden Ram-Slot recht eng. Normale Ram-Riegel passten in unserem Fall nur knapp in den Slot hinein. Sitzt auf dem RAM-Riegel allerdings noch ein Kühlkörper, wird es sehr knapp. Andere wichtige Anschlüsse wurden von der Baugröße nicht beeinträchtigt.

Hat man sich für eine Ausrichtung entschieden, legt man den Kühler umgedreht auf den Tisch, setzt die CPU auf dem Mainboard ein und trägt die mitgelieferte Wärmeleitpaste auf dessen Heatspreader oder Chipfläche auf. Nun dreht man das Mainboard um und setzt es vorsichtig auf den Kühler. Hilfreich ist ein Blick von oben durch die Montagelöcher des Mainboards, wodurch man es an den Montagelöchern der Kühlerhalterung zentriert aufsetzen kann. Wichtig ist, dass man das Mainboard nach dem Aufsetzen aber weiterhin festhält, damit es nicht kippen kann! Nun schraubt man mit den Fingern die beiden Montage-Schrauben durch die Montagelöcher des Mainboards in die Kühler-Halterung. Diese zieht man danach vorsichtig mit einem Schraubendreher gleichmäßig an. Um ein zu festes Anziehen zu unterbinden, haben die Schrauben einen Endpunkt.

Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern




Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 
Wertung ø 9,25
4 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004