Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Creative Sound Blaster Inferno Gaming-Headset
  Seite: 1 2 3 4 5  

  Creative Sound Blaster Inferno Gaming-Headset
Creative Sound Blaster Inferno Gaming-Headset
03.03.2015 von Mario Kramer

Die Firma Creative ist seit Jahrzehnten bereits im Audiobereich tätig und konnte sich im PC-Markt durch qualitativ hochwertige Soundkomponenten einen sehr guten Namen machen. Diesen Fakt bestätigt auch, dass der Hersteller „Sound Blaster“-Produkte bereits über 400 Millionen mal weltweit verkauft hat, wie das Unternehmen selbst bewirbt. Das Portfolio ist dabei vielfältig und bedient sowohl Anwender mit einfachen Wünschen als auch die audiophilen Nutzer, die viel Wert auf einen optimalen Sound legen. Egal ob Headsets, Soundkarten, Lautsprecher, Kopfhörer oder auch Web-Cams - Creative bietet ein großzügiges Sortiment. Preislich rangieren die Produkte des Herstellers dabei von günstig bis sehr teuer. Also für jeden Geldbeutel ist also etwas Passendes dabei.

Dadurch, dass Creative speziell bei seiner Gamingperipherie, wie zum Beispiel den Headsets, auf das Wissen und die Empfehlungen von professionellen Spielern zurückgreift und dies bei den eigenen Produkten umsetzt, sind die Komponenten in der Szene sehr beliebt. Natürlich nicht ausschließlich, denn der Markt mit Headsets ist vielfältig bestückt. Fast monatlich kommen neue Geräte der Konkurrenz hinzu. So verwundert es nicht, dass es für den Anwender immer schwieriger wird "das" Headset für sich zu finden. Hinzufügend muss man aber sagen, dass dies auch keine einfache Aufgabe für den Hersteller ist. Jeder hat andere Wünsche, jeder legt die Priorität der Soundwiedergabe in andere Frequenzbereiche - der eine mag mehr Bass, der andere liebt die detaillierten Mitten. Auch die Formgebung ist nicht universell gegeben, da die Köpfe von Anwender zu Anwender eben immer im Aufbau und Umfang variieren.

Creative bietet deswegen viele verschiedene Produkte an, in Serien oder Sparten zusammengefasst, sodass sich jeder Nutzer sein Produkt raussuchen kann. Solche Testberichte wie unsere Helfen den Interessierten dabei, sich genau das eine Produkt zu suchen, dass der eigenen Vorstellung am nächsten kommt.

Unser heutiges Testobjekt des Herstellers wurde Ende 2014 gelauncht und trägt den Namen "Sound Blaster Inferno" und gehört zur Sparte der Gaming-Headsets. Durch seinen leichten Aufbau, den optisch sehr ansprechenden Design und natürlich auch mit der von uns erhofft guten Soundwiedergabe, möchte Creative seine Produktlinie erweitern und damit einen würdigen Erben des Creative Fatal1ty etablieren, der gerade im Low-Budget-Bereich sehr erfolgreich war.




Vorteilhaft ist dabei, dass das Headset nicht allein für den PC vorgesehen ist. Durch den vierpoligen Klinkenstecker kann es sowohl in der PlayStation 4 (oder ähnlich) als auch in Smartphones verwendet werden. Mikrofon- und Headset-Töne werden dabei über diesen Multistecker übertragen.

Was das mit rund 40 Euro doch relativ günstige Headset zu bieten hat und wie sich die Soundwiedergabe durch unseren Testparcours schlägt, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.

Viel Spaß beim Lesen!



Danksagung

Wir danken Creative für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.











Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004

Anzeige