Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  Unser Adventskalender 2019 Adventskalender-2019  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Die Galax GeForce GTX 970 EXOC Black Edition im TRV-Check!
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17  

  Die Galax GeForce GTX 970 EXOC Black Edition im TRV-Check!
Die Galax GeForce GTX 970 EXOC Black Edition im TRV-Check!
03.11.2014 von Hendrik Engelbertz





Inhalts-Navigation:


Fazit / Kaufempfehlung

Nach unserem ausführlichen Testparcours können wir sowohl Nvidias neuen Maxwell-Grafikchip, als auch Galax neue Black Edition bewerten. Wir waren im Vorfeld gespannt ob die hohe Beliebtheit der Grafikkarte gerechtfertigt ist.

Die Nvidia GeForce GTX 970

Die GeForce GTX 970 hat uns vollkommen überzeugen können. In den Spielebenchmarks sorgte der Grafikchip mit Abstand für die längsten Diagrammbalken, im Performance-Index war die GTX 970 fast doppelt so schnell wie unsere Referenzkarte. Erstaunlicherweise lag die Leistungsaufnahme in allen Szenarien auf dem Niveau der Mittelklasse-Grafikkarten, zudem sind die günstigsten Modelle rein vom Preis-/Leistungsverhältnis durchaus attraktiv. Kritik findet sich kaum, der Grafikchip wird in den Benchmarks von dem recht schmalen Speicherinterface etwas ausgebremst, zudem sorgen einige günstige Modelle mit ihren etwas unterdimensionierten Platinen für nerviges Spulenfiepen. Wir empfehlen daher ein kräftigeres Platinenlayout, zum Beispiel wie bei dem heute getesteten Modell von Galax. Ganz ausschließen lässt sich das Spulenfiepen nicht, aber es bleibt dann in einem erträglichen Rahmen.


Detailbewertung der Galax GeForce GTX 970 EXOC Black Edition

  Punkte
(Max.)
Galax GeForce GTX 970 EXOC Black Edition    
18 10 + -
2 2 Reichhaltiger Lieferumfang   
2 0   Nur 2 Jahre Garantie 
5 4 Lüfter schalten sich teilweise ab Kühler vergrößert Abmessungen leicht 
2 1 Ordentliches Werks-OC   
3 2 4GB GDDR5-Speicher
4 1  Kompakte Maße... ...für kleine Gehäuse jedoch zu lang 
45 45 + -
42 42 Hervorragende Spieleperformance  
3 3  Keine Probleme  
30 21 + -
9 4 Sehr effizient für gebotene Leistung
13 7 Sehr leise im Idle Zu laut unter Last
8 8 Hervorragende Temperaturwerte  
7 5 + -
5 3  Ordentliches Potential  
1 1  Leichter Spielraum vorhanden  
1 1 Freischaltbar  
100 79    
Befriedigend    


Galax hat es geschafft die bereits attraktive Basis noch einmal zu verfeinern. Gegenüber der Referenzkarte ist die Grafikkarte zwar etwas kürzer, die Platine ist jedoch trotzdem ordentlich bestückt. Die Black Edition verfügt schon von Werk aus über eine ordentliche Übertaktung, welches sich im Performance-Index wiederspiegelte. In den Praxistests konnte die Grafikkarte durch ihre gute Energieeffizienz überzeugen, die Leistungsaufnahme lag auf dem Niveau der deutlich langsameren Radeon R9 280. Das Kühlkonzept überzeugte im Idle durch einen leisen Betrieb, zudem blieben die Temperaturen auch unter Last in einem sehr niedrigen Bereich. Dies wurde jedoch auf Kosten der Lautstärke erreicht, die Grafikkarte ist unter Last deutlich zu laut. Zum Glück besitzt der Kühler ordentliche Reserven, sodass die EXOC Black Edition auch auf "Silent" getrimmt werden kann. Gegenüber den günstigsten Modellen mit GTX 970-Grafikchip kostet die Black Edition zwar einen leichten Aufpreis (340 Euro statt 305 Euro), dieser ist jedoch gut angelegt. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist für eine High-End Grafikkarte erstaunlich gut. Insgesamt hat sich die Galax GeForce GTX 970 Black Edition unsere Awards redlich verdient.


Awards:


Links zum Produkt


Unsere Grafikkarten-Bestenliste

Im Zuge unserer neuen Leistungsreferenz haben wir die Bewertungen für die bisher getesteten Grafikkarten angepasst:


Grafikkarte Im Test erreichte Punktzahl
Galax GeForce GTX 970 EXOC Black Edition 79
Gigabyte Geforce GTX 750 Ti OC 65
MSI Radeon R9 280 Gaming 3G 59
HIS Radeon R9 270 iPower IceQ X² Turbo 57
KFA² Geforce GTX 750 2GB 56
ASUS R7260X-DC2-2GD5 DirectCU II 55
Gainward Geforce GT 640 GDDR5 (GK208) 47
HIS R7 250X iCooler 47
MSI Radeon R7 250 1GD5 OC 47
Palit Geforce GT 740 1GB GDDR5 46
Palit Geforce GTX 760 45
Palit Geforce GT 630 DDR3 44







Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 
Wertung ø 10,00
2 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004