Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Plextor SSD M6S - 256 GB auf Highspeed-Kurs?
  Seite: 1 2 3 4 5 6  

  Plextor SSD M6S - 256 GB auf Highspeed-Kurs?
Plextor SSD M6S - 256 GB auf Highspeed-Kurs?
18.09.2014 von Mario Kramer

SSDs oder Solid State Drives sind derweil in aller Munde und aufgrund der immer niedriger werdenden Preise für eine große Anzahl an Käufer interessante Alternativen zur üblichen Festplatte geworden – vor allem da es inzwischen auch Modelle mit ausreichend Kapazität gibt, die mehr als nur das Betriebssystem aufnehmen können. Speziell für Aufrüster (besonders bei Notebooks) sind SSDs eine gute Investition, da selbst in die Jahre gekommene PCs nochmal einen ordentlichen Leistungsschub verspüren können und die Akkulauzeiten sich ebenfalls verbessern können.

Der Hersteller Plextor mischt schon seit den Anfangszeiten im SSD-Segment mit und konnte mit der M5er-Reihe sehr gute Produkte im Markt etablieren. Mit der neuen M6 Serie geht der Fortschritt ungebremst weiter. Die M6S kommt mit dem Dual-Core Controller 88SS9188 der Firma Marvell daher und soll laut Herstellerangaben 30 bis 50 Prozent mehr Schreibleistung erbringen - im Vergleich zur Vorserie. Dabei unterstützt die SSD zahlreiche Performance-Features wie dem TRIM-Befehl oder NQC. In Zeiten steigender Energiepreise spielt auch der Faktor "Verbrauch" bei der Bewertung und Kaufentscheidung eine immer größere Rolle. Schließlich ist bei vielen Anwendern der PC sehr viele Stunden im Betrieb - gerade bei der Nutzung der 2,5" SSD in einem Notebook kommt es auf einen sparsamen Betrieb an. Plextor packt hierzu das Stromspar-Feature DEVSLP-SATA mit auf die "Haben"-Liste, was eine Leistungsaufnahme im IDLE-Modus von lediglich zwei Milliwatt verspricht. Natürlich werden wir diesen Punkt in unseren Messungen noch einmal kontrollieren, erfreulich sind solche Versprechen allemal, da nicht jede SSD diesen Modus unterstützt. Durch die Stromspar-Features soll bei Notebooks eine bis zu 30 Minuten längere Akkulaufzeit bei gleicher Verwendung möglich sein, so die Angaben des Herstellers. Zeit die man damit für eine längere Spielesession verwenden kann, ohne auf das Ladekabel zurückgreifen zu müssen.




Bei unserem Testsample handelt es sich um die M6S in der Speichergröße mit 256 GB. Dieses Modell ist darüber hinaus noch in den Varianten 128 GB und 512 GB zu erwerben - wobei sich jeweils der Preis verdoppelt. So kostet die 128iger Version gute 64 Euro, die 256 GB-Variante liegt aktuell bei rund 120,- Euro und für 240,- Euro ist die große SSD mit 512 GB-Speichervolumen zu kaufen. Hält man sich jedoch den aktuell sehr starken Preisfall vor Augen, kann der Kaufpreis in den nächsten Monaten noch einmal einen großen Sprung nach unten machen. Somit werden SSDs nicht nur von ihrer reinen Leistung her interessant, sondern verdeutlicht dabei auch die immer stärker werdende Konkurrenz zu normalen HDDs.

Wie sich die M6S SSD in unserem Testparcours schlägt und ob der Preis mit guter Leistung zusammenpasst, klären wir für Euch auf den nächsten Seiten!



Danksagung

Wir danken der Firma Plextor für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.









Inhalts-Navigation:





  Druckansicht
 

Seite: 1 2 3 4 5 6
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004

Anzeige