Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Chromatest: be quiet! System Power 7 mit 300W - Office zum kleinen Preis
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  

  Chromatest: be quiet! System Power 7 mit 300W - Office zum kleinen Preis
Chromatest: be quiet! System Power 7 mit 300W - Office zum kleinen Preis
17.05.2013 von Louis Hirschmann





Inhalts-Navigation:


Fazit

Das S7 300 hat nach unseren Tests einen wirklich guten Eindruck hinterlassen. Anfangs viel allerdings auf, dass die Steckervielfalt doch etwas zu wünschen übrig lässt. Klar, hier handelt sich um ein schwächeres Modell, doch zwei Molexstecker sind dann doch etwas zu wenig. Da das Gerät eigentlich nur für Systemintegratoren bestimmt ist, gibt es keine Retail-Verpackung und auch kein Zubehör, bis auf das Kaltgerätekabel. Ein Nachteil ist dies nicht, da das Zubehör meist unverwendet in der Ecke endet. Die äußere Verarbeitung hinterlässt einen guten Eindruck, matt schwarz, dicker Lack und ein robustes Gehäuse spricht für be quiet! Die Elektronik zeigt sich bis auf einen fehlenden MOV in gutem Licht: die Wahl der Kondensatoren stimmt, der Sicherungschip unterstützt das was be quiet! verspricht und noch dazu gefällt uns die allgemeine Lötqualität ziemlich gut. Die Messergebnisse der Chromastation überzeugen auch zum Großteil. Die Leistungsfaktorkorrektur arbeitet auf einem sehr hohen Niveau. Auch der Effizienztest verlief gut, alle Bedingungen für das 80+ Bronze Zertifikat wurden erfüllt. Die Spannungsregulation arbeitet im Wesentlichen wie sie soll, Toleranzen werden bis auf den Crossloadtest kaum bis gar nicht beansprucht. Bei der Restwelligkeit gab es lediglich auf der 3,3 Volt Rail ein Problem: hier wurde die Obergrenze der ATX-Spezifikation in Anspruch genommen - somit ist das Ergebnis der Restwelligkeit als befriedigend zu werten.
Das Niveau der Geräuschentwicklung hat uns bis auf den schleifenden Lüfter und den permanenten Elektronikgeräuschen, welche eher dezent ausfallen, voll überzeugt. Dabei liegt es in etwa gleichauf mit teureren be quiet! und Enermax Modellen, sofern man es nicht mit mehr als 250 Watt belastet. Insgesamt sind wir mit diesem Gerät sehr zufrieden gewesen, zugreifen sollten also Käufer, die wenig Leistung benötigen, dabei auf den ein oder anderen Molex Stecker verzichten können und dazu eine leise Gangart wünschen.



  • sehr günstig
  • leise
  • gute Lötqualität
  • gute Effizienz
  • sehr gute PFC




  • Restwelligkeit auf der 3,3 Volt Schiene
  • begrenzte Steckerauswahl



    Awards:


    Links zum Produkt






    Inhalts-Navigation:






  •   Druckansicht
     
    Wertung ø 9,00
    9 Stimme(n)

    Seite: 1 2 3 4 5 6 7
    Seitenanfang
    nach oben

    Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

    Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004