Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Stromversorgung gut und günstig - 5 preiswerte Office-Netzteile im Test
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  

  Stromversorgung gut und günstig - 5 preiswerte Office-Netzteile im Test
Stromversorgung gut und günstig - 5 preiswerte Office-Netzteile im Test
04.05.2012 von Philip Pfab





Inhalts-Navigation:


Effizienz


Effizienz
Die Effizienz prüfen wir ebenfalls an unseren Testsystemen. Da die Zusammenstellung und Auslastung durch das Lastszenario vorgegeben ist, tun sich effiziente Netzteile durch eine geringe Leistungsaufnahme des Gesamtsystems hervor. Die Lasten 1, 2, 3 und 4 sind für alle Netzteile identisch. Die beiden 350W Netzteile werden zudem mit der Last 5, also knapp Volllast, belastet. Die beiden 400W Netzteile werden mit einer etwas niedrigeren Last 5, was wiederrum knapp Volllast entspricht, belastet.














LC-Power Silver Shield LC7300 V2.3 300W
LC-Powers Silver Shield setzt sich als einziges 80plus Silver Gerät bei allen Lasten souverän an die Spitze des Testfeldes. Besonders auffällig sind die Unterschiede des 300 Watt Netzteils zu den stärkeren, aber weniger effizienteren Konkurrenten bei geringer Last. Insgesamt ist die Effizienz des silbernen Schildes einfach nur als hervorragend zu bewerten.


Spire BlackDragon 400W
Spires schwarzer Drache liegt bei der Effizienz gegenüber den Konkurrenten etwas zurück. Andererseits startet er ja aufgrund der zusätzlichen Leistungsaufnahme der Beleuchtungs-LEDs auch mit einem gewissen Nachteil. Insgesamt entspricht die Effizienz wohl 80plus Niveau. Für ein beleuchtetes Netzteil ist die Effizienz absolut ok.


Antec VP350P
Antecs VP350P liegt bei den geringeren Lasten noch problemlos in der Mitte des Testfelds, fällt aber mit zunehmender Belastung dann zurück. Die Effizienz entspricht aber in etwa der Beworbenen und ist für ein preiswertes Gerät absolut ok.


Cougar A400
Cougars A400 liefert solide Werte, wie es das 80plus Bronze Zertifikat erwarten lässt. Interessanterweise fällt es auch bei geringsten Last nicht hinter das sehr ähnlich, aber schwächere Rasurbo zurück.


Rasurbo RAP350
Rasurbos RAP 350 ist eigentlich nur 80plus Standard zertifiziert. In unserem Test liegt es aber nur minimal hinter dem Bronze zertifizierten Verwandten von Cougar zurück. Bei der geringsten Last scheint es sogar leicht vorne zu liegen. Insgesamt sind die Abweichungen vom 80plus Bronze zertifizierten Cougar A im Bereich der Messgenauigkeit. Die Effizienz überrascht daher positiv. Im Vergleich zum Antec VP350P setzt sich Rasurbos Real&Power deutlich durch.







  Druckansicht
 
Wertung ø 8,93
15 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Seitenanfang
nach oben

Copyright © 2009 - by Tech-Review.de

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004