Amazon.de Widgets
Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Gesleevte Kabelverlängerungen von Phobya im Review
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9  

  Gesleevte Kabelverlängerungen von Phobya im Review
Gesleevte Kabelverlängerungen von Phobya im Review
19.05.2010 von Tibor Bársony








Der Eier-weiße PC ist für die meisten Menschen inzwischen ein Graus geworden. Die Gehäusehersteller haben den Trend hin zu extravaganten und auch edlen Designs erkannt und versorgen die Kundschaft zunehmend mit interessanten Gehäusen.

Viele davon haben auch ein Seitenfenster, oder neudeutsch: Window.
Dieses gibt den Blick auf die teils sehr imposante Hardware frei. Viele Komponenten sehen einfach edel aus – so auch die Netzteile, die die Hardware mit Strom versorgen.

Einzig die offenen Kabelenden passen in den meisten Fällen absolut nicht ins Bild eines sauber gemoddeten Gehäuses.

Findige Leute warfen nach einiger Zeit sogenannte Sleeves, das sind netzartige Kabel-Ummantelungen, auf den Markt.
Diese Sleeves sollen einige Probleme für Modder abfedern: zunächst einmal sind sie in verschiedenen Farben erhältlich, sodass die Netzteilkabel ein wichtiger Bestandteil der Mod-Komposition sein können. Ebenso weisen die Hüllen oftmals eine höhere Blickdichte auf. So sind die Kabel im Schlauch weniger bis gar nicht zu sehen.
Zu guter Letzt lassen sich die Sleeves per Schrumpfschlauch an den Enden komplett an die angeschlossenen Stecker heranführen, was bei werksseitigen Sleeves sehr selten der Fall ist.

Das Problem: Um die Stränge der Netzteile, die über kein modulares System verfügen, mit Sleeve ummanteln (sleeven) zu können, muss das gesamte Gerät auseinandergebaut werden, was zum Garantieverlust führt.
Bei Netzteilen mit modularem Kabelmanagement sieht es allerdings auch nicht viel besser aus.
Immerhin muss auch hier modifiziert werden: u.a. muss das originale Sleeve entfernt werden.

Die Lösung: gesleevte Kabelverlängerungen. Jeder Kabel-Strang kann mit einer solchen Verlängerung verschönert und anschließend so verlegt werden, dass man nur die Verlängerung sieht.
Das erspart nicht nur massig Arbeit, denn das Sleeven ist ein zeitraubender Akt, sondern verhindert auch den angesprochenen Garantieverlust.

Aquatuning führt solche Verlängerungen von Phobya in verschiedenen, UV-reaktiven Farben im Online-Shop.

Tech-Review stellt die gesleevten Phobya-Kabelverlängerungen auf den Prüfstand.



Danksagung


Wir bedanken uns vielmals bei Aquatuning für die Bereitstellung der Testmuster.











Schnellzugriff auf die Inhalte:


  Druckansicht
 
Wertung ø 4,33
3 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Seitenanfang
nach oben

Kommentiere diesen Artikel...
kommentieren 1 Kommentar(e)
Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Copyright © 2009 - by Tech-Review.de
Seite in 0.07032 Sek. geparst dazu benötigte PHP  MySQL Anfragen.

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004