Amazon.de Widgets
Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Enermax ETS-T40F-RF: Eine schlanke Neuauflage
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7  

  Enermax ETS-T40F-RF: Eine schlanke Neuauflage
Enermax ETS-T40F-RF: Eine schlanke Neuauflage
16.11.2015 von Simon Sternbauer





Inhalts-Navigation:


Fazit

Grob gesagt ist der Enermax ETS-T40F-RF ein guter Kühler, welcher allerdings auch seine spezifischen Schwächen hat.

Positiv finden wir auf jeden Fall, dass die Kühlleistung ein ordentliches Niveau erreicht, ohne nach unten hin abzufallen. Dazu gesellt sich, vor allem bei niedriger Drehzahl, ein geringes Betriebsgeräusch. Passend ist sicher auch der große Regelbereich des Lüfters. Dieser arbeitet intern mit einer von Enermax selbst entwickelten Technologie, welche einen langen Betrieb verspricht. Bisherige Erfahrungen des Redakteurs im privaten Umfeld mit den "Twister"-Lagern können dies bestätigen. Unschön ist dabei aber, dass beim getesteten Lüfter bei niedriger Drehzahl ein dezentes Schleifgeräusch zu hören ist. Negativ müssen wir auch die hohe Lautstärke bei voller Drehzahl anmerken, hier wird der Kühler deutlich hörbar und kann nicht mehr als unbedingt angenehm bezeichnet werden.

Die Montage geht gut von der Hand, auch wenn die Anleitung stellenweise etwas zu klein geraten ist, was bei den Detailschritten doch sehr stört – gerade für Laien unschön. Die Lüfterklammern sind etwas zu streng geraten, auch wenn man nach dem ersten Mal anbringen den Dreh heraushaben sollte. Mit ein wenig Erfahrung ist der Kühler allerdings sehr schnell montiert und auch für absolute Neueinsteiger ist die Montage durchaus in kurzer Zeit zu bewältigen. Positiv ist die Kompatibilität zu hohem RAM, hier werden also auch Käufer mit großen Heatspreadern glücklich.

Bei der Verarbeitung hat Enermax gute Arbeit geleistet, leider nicht Perfektion. Die Lamellen sind gefühlt etwas zu scharf geraten, Schnittgefahr oder ähnliches besteht aber bei weitem nicht.

Empfehlen können wir den Kühler an alle, welche schlicht einen soliden Kühler suchen, der seinen Dienst verrichten soll und sich der Anwender dabei bei hoher Auslastung nicht um die Lautstärke Gedanken macht. Außerdem sollte man nicht ein kompletter Neuling bei der Montage sein. Für den Anwender der allerdings eine höhere Kühlleistung benötigt oder nochmals Kühler mit niedrigerer Lautstärke sucht, empfiehlt sich ein Blick auf andere bei uns getesteten Kühler. Für den aktuellen Preis von 40 Euro kann man beim ETS-T40F-RF aber ohne Bedenken zugreifen.

Anmerkung: Neben dem T40F-RF-Modell gibt es auch Modelle mit anderen Lüftern, welche Leuchteffekte bieten. Die Werte zu Kühlleistung und Lautstärke sind nicht auf diese übertragbar. Die hier ausgesprochene Bewertung gilt nur für den Kühler mit dem RF Kürzel am Schluss



  • Ordentliche Kühlleistung
  • Bei niedriger Drehzahl sehr leise
  • Lüfter besitzt großen Regelbereich
  • Lüfter potenziell langlebig
  • Gute Verarbeitung
  • Kompatibilität zu hohem RAM
  • Montagesystem gut gelungen




  • Lamellen nicht perfekt entgratet
  • Direct-Touch auf der Bodenplatte
  • Anleitung teilweise etwas zu klein
  • Lüfterklammern schwer zu montieren
  • Mit maximaler Drehzahl laut
  • Lüfter hat bei niedriger Drehzahl Schleifgeräusche



    Awards:


    Links zum Produkt





    Inhalts-Navigation:





  •   Druckansicht
     
    Wertung ø 5,00
    1 Stimme(n)

    Seite: 1 2 3 4 5 6 7
    Seitenanfang
    nach oben

    Kommentiere diesen Artikel...
    kommentieren 0 Kommentar(e)
    Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Copyright © 2009 - by Tech-Review.de
    Seite in 0.05916 Sek. geparst dazu benötigte PHP  MySQL Anfragen.

    Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004