Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Windmacher: 19 Lüfter mit 120 und 140 Millimeter Durchmesser im Test
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11  

  Windmacher: 19 Lüfter mit 120 und 140 Millimeter Durchmesser im Test
Windmacher: 19 Lüfter mit 120 und 140 Millimeter Durchmesser im Test
08.05.2012 von Max Doll





Inhalts-Navigation:


Testsystem

Für unser Testsystem setzen wir auf ein Lian-Li PC60FN Gehäuse. Gegenüber einem offenen Testaufbau erhalten wir praxisnahe Ergebnisse, auch wenn durch die Vielfalt an Komponenten und Konfigurationen keine hundertprozentig übertragbaren Werte generiert werden können.


Bild vergrößern
Allgemeiner Aufbau des Testsystems


Zur Geräuschreduktion haben wir sämtliche Gehäuselüfter durch besonders leise Varianten ersetzt und an einer Scythe Kaze Master Lüftersteuerung angeschlossen. Im Heck schaufelt nun ein Noiseblocker Multiframe M12 S2 Luft (650 U/Min), welcher die Abwärme des Prozessors, einem Intel Core i7 920 im C0-Stepping, aus dem Gehäuse entfernt. Die CPU wird dabei von einem Prolimatech SuperMega gekühlt, dessen Lüfterklammern sowohl die Aufnahme von 120 wie auch von 140 Millimeter breiten Lüftern erlauben - und zwar unabhängig ihres Rahmens. In die Front setzen wir einen Noctua NF-P14 FLX, der mit nur 450 U/Min rotiert. Da die meisten Nutzer Krach nicht mehr mit Leistung gleichsetzen, orientieren wir uns hier an den momentanen geräuschtechnischen Anforderungen. Die Festplatte muss sich in ein Scythe Quiet Drive zwängen und wird mittels eines einfachen Baumarktschwammes auf dem Gehäuseboden entkoppelt. Als Testkarte nutzen wir eine AMD HD3870 im Referenzdesign, die von einem Scythe Musashi gekühlt wird, dessen Lüfter während der Benchmarks auf 5V gedrosselt laufen.


Testsystem:
  • Intel Core i7 920 (3,4 GHz)
  • Prolimatech Super Mega
  • Asus P6TD Deluxe
  • 6 GB DDR3 1333
  • Aquaero 5LT
  • Western Digital Black 640 GB
  • Antec TruePower New 550 W
  • AMD HD3870 (Scythe Musashi)


Testsystem

Zur Leistungsmessung belassen wir den Rechner nach dem Einschalten zunächst 15 Minuten im Leerlauf. Anschließend belasten wir ihn eine weitere Viertelstunde mit Core2MaxPerf in der Version 1.7. Hierbei werden alle acht logischen Kerne der CPU belastet. Temperatur und Takt werden dabei mit RealTemp 3.60 beobachtet. Nach Ablauf der Zeit wird ein Mittelwert aus den Ergebnissen der einzelnen Kerne gebildet. Dank eines Raumthermometers können wir Delta-T- Werte [K] ermitteln. Dabei ist die durchschnittliche Temperatur aller vier Prozessorkerne maßgeblich, weshalb wir die Ergebnisse mit einer Nachkommastelle ausgeben. Eine gewisse Messtoleranz lässt sich bei aller Umsicht dennoch nicht vermeiden. Um den verbauten Kühler gut auszulasten und damit die Rolle des verwendeten Lüfters hervorzuheben, wird der Prozessor mit 3400 MHz Taktfrequenz sowie der Standardspannung betrieben. Die Geschwindigkeitsstufen mit 100, 75 und 50 Prozent der Maximaldrehzahl werden ebenso wie die Drehzahlmessungen zwischen 500 und 1200 U/Min mit einem Aquaero 5LT eingestellt, welches auf für die Tests zur Anlaufspannung herangezogen wird.


Die Lautstärkemessungen erfolgen mithilfe eines Voltcraft SL-100 Schallpegelmessgerätes. Dieses wird aus 2,5 Zentimetern Entfernung oberhalb des Lüfters platziert. Dieser steht leicht entkoppelt auf einem Buch. Hierbei handelt es sich um das epische Werk "Gottfried von Strassbourg: Tristan. Text und kritischer Apparat." das so einer sinnvollen Verwendung zugeführt wird. Um Nebengeräusche zu verhindern, erfolgten die Messungen nicht nur außerhalb des Gehäuses, sondern auch in einer ruhigen Wohnsiedlung („Dorf“) vormittags und in der Nacht. Zudem wurden die Lüfter im Testsystem deaktiviert. Die Leistungsaufnahme wurde hingegen mit Hilfe eines "Voltcraft VC270"-Multimeters ermittelt.








  Druckansicht
 
Wertung ø 8,07
30 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Seitenanfang
nach oben

Kommentiere diesen Artikel...
kommentieren 0 Kommentar(e)
Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Copyright © 2009 - by Tech-Review.de
Seite in 0.07316 Sek. geparst dazu benötigte PHP  MySQL Anfragen.

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004