Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Kontakt  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews/Artikel Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Cooler Master Cosmos II - Goliaths Erben?
  Seite: 1 2 3 4 5 6  

  Cooler Master Cosmos II - Goliaths Erben?
Cooler Master Cosmos II - Goliaths Erben?
28.02.2012 von Mario Kramer





Inhalts-Navigation:

Fazit

Das Cosmos II zu bewerten fällt überhaupt nicht schwer. Auch wenn der Preis weit abgeschlagen der sonst üblichen Beträge ist, die sonst über den Ladentisch wandern, so ist dieser aufgrund der Feature-Vielfalt, der absolut tollen Verarbeitung und des stabilen Aufbaus – eben auch im Hinblick auf die verwendeten Materialien – durchaus gerechtfertigt. Preis und Plastik lassen sich auf dem ersten Blick eigentlich nicht miteinander kombinieren, jedoch handelt es sich hierbei um einen qualitativ hochwertigeren Kunststoff der keinesfalls billig wirkt und mit guter Materialstärke aufwarten kann.

Das 23 Kg schwere Monstrum bietet neben einem sehr reichhaltigen Platzangebot jede Menge Spielereien und ein wirklich durchdachtes Konzept. Die Kompatibilität zu zwei getrennten Wasserkühlungskreisläufen mit der Möglichkeit des Einbaus von gleich zwei 240 Millimeter-Radiatoren, den diversen Bestückungsvarianten für Lüfter und natürlich auch das großzügige Raumangebot zwischen Seitenwand und Mainboard-Tray machen den Ultra-Tower zu einem wahren Alleskönner. Mit dem Cosmos II hat Cooler Master erneut eine Schüppe draufgesetzt und bietet dem Nutzer ein wirklich einmaliges Gehäuse, bei dem es in puncto Leistungsfähigkeit und der Umsetzung auch von größeren Ideen keine Abstriche gibt. Abgesehen von den leicht schwächelnden Hot Swap-Modulen ist das Niveau sowohl was den Feature-Umfang angeht, als auch vom Design und der Anwendungsmöglichkeiten her, durchwegs auf einem sehr hohen Level.

Das Cosmos II eignet sich aufgrund des hohen Preises natürlich nicht für jeden, sondern richtet sich speziell an echte Hardware-Enthusiasten mit einem Hang zur Superlative – sowohl was Ausstattung und Ideenreichtum anbelangt.

Das neue Case erhält dadurch nicht nur unsere uneingeschränkte Empfehlung für Nutzer die mehr wollen als ein pures Gehäuse, sondern bekommt natürlich auch den begehrten " Editors Choice"-Award in "Sehr Gut".




  • Cooles Design
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Stabile Bauweise
  • Jede Menge Platz
  • Reichhaltiges Featureangebot
  • Leise Lüfter
  • Staubfilter an allen Ein- und Auslässen
  • Sicherheitsschloss beim HS-Modul
  • Einfaches Handling beim Einbau (abgesehen vom Gewicht)



  • Nichts für Schwächlinge - sehr schwer
  • Inkompatibilität der Hot-Swap-Module für 2,5" Laufwerke und Gehäuse mit Rillen oder Ausschnitten
  • Keine aktive Kühlung der Festplatten im HS-Modul
  • Lüftergitter im Heck nicht demontierbar


    Awards:


    Links zum Produkt







    Inhalts-Navigation:


  •   Druckansicht
     
    Wertung ø 9,00
    1 Stimme(n)

    Seite: 1 2 3 4 5 6
    Seitenanfang
    nach oben

    Kommentiere diesen Artikel...
    kommentieren 0 Kommentar(e)
    Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Copyright © 2009 - by Tech-Review.de
    Seite in 0.11082 Sek. geparst dazu benötigte PHP  MySQL Anfragen.

    Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004