Amazon.de Widgets <
Folgen Sie uns auf Twitter  »  TRV bei Facebook  »  Besuche unseren YouTube-Channel  »  Werbung  »  Datenschutz  »  Impressum  »  
Start Reviews Forum News Partner
Passwort vergessen?
Artikel » Reviews » Fünf gegen Fermi: High End Luftkühler im Vergleich
  Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19  

  Fünf gegen Fermi: High End Luftkühler im Vergleich
Fünf gegen Fermi: High End Luftkühler im Vergleich
19.05.2011 von Max Doll





Inhalts-Navigation:



Prolimatech MK-13 II

Die Montage gestaltet sich angenehm unspektakulär. Lediglich die richtige Halterung muss montiert werden - dank Haltenasen ist selbst das Ansetzen der Schrauben ein Kinderspiel, wonach der Kühler einfach durch die Backplate angeschraubt wird. Das Eindrehen kann dank Thumbscrews per Hand erfolgen. Für das Festziehen wird allerdings Werkzeug benötigt. Trotz des Anschlages ist jedoch Vorsicht geboten! Ohne auf spürbaren Widerstand zu stoßen, riss uns beim Festziehen eine Schraube ab. Das solide Gewinde hielt Stand - dank des beigefügten Ersatzes ließ sich das wiederborstige Gerät dennoch befestigen. Auf Unterlegscheiben, Distanzstücke oder ähnliches Beiwerk wird verzichtet.

Bild vergrößern


Die hier eingesparte Arbeitszeit geht dafür beim Anbau der Lüfterhalterung verloren. Die ansonsten eher einfache Montage wird unversehens etwas aufwendiger: Erst das Slotblendenmodul befestigen, dann mit einer durchaus sinnvollen Backplate sichern und schließlich die eigentliche Schiene mit angebrachten Lüftern hinzufügen. Die Weisheit der Schiene wird jedoch durch die fehlende Weisheit bezüglich ihrer Umsetzung konterkariert. Will man zwei Lüfter mit 120 Millimeter Durchmesser unterhalb der Karte anbringen, also die optimale Bestückung mit der optimale Position verbinden, wird der zweite Fächler aufgrund der eher kurzen Schiene mit nur einer Schraube gesichert. Das führt direkt zu dessen Abknicken. Sieht nicht nur schief aus, sondern ist auch so. Selbst unter Zuhilfenahme der beigelegten Kabelbinder ist eine waagerechte Montage nicht möglich. Trotzdem ist sicherer Halt gewährleistet, auch wenn das Ergebnis nicht ganz edel aussehen mag.

Bild vergrößern Bild vergrößern


Bezüglich seiner Masse bewegt sich der MK-13 im Mittelfeld. 515 g ohne Lüfter sind nicht wenig - zum Glück werden die Rotoren separat befestigt, ziehen also nicht zusätzlich am PCB.

Bild vergrößern Bild vergrößern

Bild vergrößern Bild vergrößern


Im Gehäuse zeigt sich die Weisheit des zum PCB geneigten Thermalright Shaman. Der MK-13 ist exakt parallel ausgerichtet, nicht zuletzt dank der Abstandshalter. Durch die Neigung der Karte neigt auch er sich und verbraucht etwas mehr Platz als ohnehin schon. Fünf ganze Slots nimmt der MK-13 in Beschlag - wenn man die Lüfter unterhalb montiert. Dank der Schiene hat man die Qual der Wahl: Fixiert man sie oberhalb des Kühlers, d.h. im 90-Grad Winkel zu diesem, bleibt genug Raum für SLI mit zwei MK-13. Ein weiterer Slot geht aufgrund der Bauhöhe der Backplate und Schrauben verloren. Es sei denn, es stehen auf der Erweiterungskarte in diesem Bereich keine Bauteile wie Kondensatoren im Weg. 5+1 Slots also - da der erste Steckplatz in der Regel ein PCIe-x1-Modell ist, wird effektiv das gesamte Mainboard überbaut. Wohl dem, der keine Sound-, TV- oder sonstige Karte benötigt.

Bild vergrößern Bild vergrößern


Viel Platz, viel Raum: Der hohe Verbrauch bleibt nicht ungenutzt. Wären die Lüfter direkt am MK-13 befestigt und dieser noch etwas dichter am PCB, würde man locker einen weiteren Slot gewinnen. Wie die Dinge liegen, muss man sich mit den Vorteilen der gewählten Methode zufrieden geben. Einmal wird das PCB merklich entlastet, weil das Gewicht der Lüfter fehlt. Und zum anderen passt zwischen Platine und Kühlerunterkante ein halber Kleinbus. Hohe Bauteile oder gar hohe Kühler? 22 Millimeter überspringt kaum ein Hindernis. Damit ist der MK-13 der einzige Kühler im Testfeld, der voll kompatibel zum VRM-G2 von Thermalright ist. Der Shaman passt zwar rein technisch, stößt aber auch schon an den Rändelschrauben des "SpaWa-Monsters" auf.

Bild vergrößern Bild vergrößern





  Druckansicht
 
Wertung ø 9,33
3 Stimme(n)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Seitenanfang
nach oben

Kommentiere diesen Artikel...
kommentieren 0 Kommentar(e)
Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Copyright © 2009 - by Tech-Review.de
Seite in 0.06797 Sek. geparst dazu benötigte PHP  MySQL Anfragen.

Diese Webseite wurde mit PHPKIT Version 1.6.1 erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2004